All-in-One Rasur & Pflege für Unterwegs

Veröffentlicht am Veröffentlicht in General, Travel

Bartpflege für unterwegs leicht gemacht – All-in-One Rasur & Pflege mit dem Remington Flex360° Rotationsrasierer

Berlin, Köln, Salzburg, Zell am See, Schladming, Hamburg, Prag, Basel, das waren meine bisherigen Trips in diesem Jahr. Berlin zum zweiten, Copenhagen, Paris und Stockholm sind bereits gebucht für die nähere Zukunft. Was ich damit sagen will, ist, dass ich von mir behaupten kann sehr viel unterwegs zu sein. Um auf all den Reisen auch immer gut und frisch auszusehen, darf natürlich auch unterwegs ein grundlegendes Pflegeprogramm nicht fehlen. Die Zeit für den unkontrollierten Winterbart ist vorbei und so bin ich gerade im Frühjahr selten ohne Rasierer unterwegs auf Reisen.

Eine wirklich ganz hervorragende und praktische Lösung für die tägliche Basispflege des (reisenden) Mannes haben die Rasurexperten von Remington nun entwickelt. Es handelt sich dabei um den neuen Flex360° Rotationsrasierer, welcher auf einzigartige Weise ergonomische Design mit fortschrittlicher Technologie verbindet. Durch seine innovative Form liegt er bequem in der Handfläche. Der flexible 360° Schwingkopf sorgt für maximalen Hautkontakt bei der Rasur, wobei sich die einzelnen Scherköpfe zusätzlich der Gesichtskontur anpassen und für eine besonders gründliches und angenehmes Rasurerlebnis sorgen. 

Extrem praktisch – gerade auch auf Reisen – finde ich dich all-in-one Funktion des Geräts. Denn der Remington Flex360° ist Rasur- und Pflegetool in einem. Mit jedem Rasierer erhält man nämlich drei zusätzliche Aufsätze (Tiefenreinigung, Pre-Shave und Trimmer/Styler), welche man ganz einfach auf das Gerät, anstelle der Scherköpfe aufstecken kann. Ich kann also zB zunächst mit der Tiefenreinigungsbürste meine Gesichtshaut gründlich säubern, bevor ich sie mit dem Pre-Shave Aufsatz auf die Rasur vorbereite. Danach nutze ich den Scherkopfaufsatz um die Halsregion gründlich und sauber zu rasieren. Zum Abschluss trimme ich mit dem Styleraufsatz den Bart an Wangen, Kinn und über der Oberlippe und mache in einem letzten Schritt saubere Konturen. Dadurch, dass man die Aufsätze ganz einfach abziehen und aufstecken kann, kostet mich der gesamte Pflege- und Rasurprozess nicht mehr als 5-10 Minuten. Soviel Zeit hab ich sogar auf den stressigsten Pressereisen am Morgen vor dem Duschen. Durch seine handliche Größe passt der Remington Flex360° Rotationsrasierer zudem in jedes Travel Kit oder Handgepäckstück.

Verlosung: Gewinne einen Remington Flex360° Rotationsrasierer

Gemeinsam mit Remington verlose ich hier am Blog einen Remington Flex360° Rotationsrasierer inklusive Wechselaufsätzen. Um an der Verlosung teilzunehmen, teilt mir in den Kommentaren mit, warum gerade ihr den Remington Flex360° gut gebrauchen könntet. Der Gewinner wird bis Ende der Woche gezogen und im Anschluss direkt verständigt (also nicht vergessen eure E-Mail Adresse anzugeben).

Location: Panorama-Suite im 25hours Hotel beim Museumsquartier

Um euch die Vorzüge des Geräts vor dem Hintergrund des Reisealltags etwas bildlicher darzustellen, habe ich mich gemeinsam mit dem Fotografen Maximilian Salzer in der beeindruckenden Panorama Suite des Wiener 25hours Hotels beim Museumsquartier mit Blick auf die monumentale Architektur des Natur- und Kunsthistorischen Museums eingemietet. Wer, wie ich, auch auf Reisen gerne in einem stylischen, modernen und dennoch gemütlichen Umfeld haust, der wird sich im 25hours Hotel beim Museumsquartier jedenfalls pudelwohl fühlen.

*in freundlicher Zusammenarbeit mit Remington
** Fotos: Maximilian Salzer / www.maximiliansalzer.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.