Breakfast in Awesometown – Die 5 coolsten Frühstückslokale in Wien

24. September 2017

Gehört ihr auch zu der Art von Reisenden, die genug vom klassischen Sightseeing hat und Städte stattdessen lieber aus der Perspektive der Locals kennen lernt? Ich zumindest, bin auf meinen Trips immer auf der Suche nach hippen Cafes und Boutiquen, angesagten Restaurants und Bars sowie Wochenmärkten, Parks und Urban Art. Sich darüber in einer fremden Stadt einen Überblick zu verschaffen, ist allerdings nicht immer leicht.

Whisperocity – Fremde Städte aus der Perspektive der Locals entdecken

Die bequeme Lösung dafür, bietet nun Whisperocity, eine App auf der Locals Tipps sowie ihre Lieblingsspots aus ihrer Heimatstadt „Whispern“ bzw mit anderen Nutzern teilen können. Nach dem Motto „make the world your neighbour“, verknüpft Whisperocity so auf praktische Art und Weise die Expertise der Locals mit interessierten Reisenden oder anderen Stadterkundern. Die App ist derzeit in den Städten London, Amsterdam, Berlin und Wien aktiv und beinhaltet, obwohl sie erst kürzlich gelauncht wurde, bereits über 1000 Empfehlungen für Hotspots in den angeführten Städten. Besonders cool ist, fand ich beim Test der App dabei auch die Matchmaking-Funktion. So kann man beim ersten Öffnen der App einige kurze Fragen beantworten, wofür man sich interessiert, nach was man sucht etc. Die App zeigt einem dann vorrangig immer zu den entsprechenden Interessen passende Tipps an. Man kann die Suche nach Spots aber auch ganz einfach mittels Suchfilter einschränken und gelangt so immer ziemlich schnell zu passenden Tipps.

Ich finde die App auf jeden Fall großartig und hätte mir genau so ein Tool auch während meiner längeren Auslandsaufenthalte in Stockholm und Sydney gewünscht. Nachdem ich der App natürlich auch nicht vorenthalten will, was *Achtung Wortspiel* Meanwhile in Awesometown passiert, habe ich bereits begonnen, auch einige meiner Tipps für Wien auf Whisperocity zu teilen. Gerade in letzter Zeit bekam ich immer wieder Nachrichten, ob ich nicht ein paar meiner liebsten Frühstückslokale empfehlen könnte. Deshalb habe ich euch auch hier am Blog nochmal meine derzeitigen 5 Top-Frühstückslokale in Wien zusammengefasst, die ich mit einigen anderen Tipps auch auf Whisperocity bereits empfohlen habe.

Gewinnspiel – Jetzt Frühstückstipp Whispern und 50€ Frühstücksgutschein Gewinnen

Da Whisperocity aber auch zu einem großen Teil auf der Idee des Teilens beruht, gibt es auch noch ein supercooles Gewinnspiel für euch. Und zwar verlose ich gemeinsam mit Whisperocity zwei Frühstücksgutscheine im Wert von jeweils 50€, einmal fürs Café 7Stern und einmal fürs Figar.

Und so könnt ihr am Gewinnspiel teilnehmen:

  1. Whisperocity herunterzuladen und registrieren (oder mit Facebook anmelden)
  2. Mindestens zwei eurer liebsten Frühstückslokale in Wien mit der Whisperocity Community teilen
  3. Danach hier unter diesem Beitrag euren (a) Whisperocity Usernamen, (b) eure E-Mail-Adresse und ob ihr  gerne den Figar oder den Café 7Stern Gutschein gewinnen würdet, kommentieren.
  4. Unter allen Teilnehmenden werden dann am 01.10. zwei glückliche Gewinner ausgewählt und verständigt, denen die Gutscheine dann zugesandt werden.

HIER gehts zum Download von Whisperocity für IOs.
HIER gehts zum Download von Whisperocity für Android.

Meine Top 5 Frühstückslokale in Wien

1. Motto am Fluss

Das Motto am Fluss hat sich ja bereits seit längerem einen Namen in Wien gemacht. Gelegen am hippen Wiener Donaukanal auf Höhe des Schwedenplatzes bietet das Motto eine vorzügliche und umfangreiche Frühstückskarte. Von Ham & Eggs über ein klassisches Wiener Frühstück mit Gebäck, Butter und Marmelade/Honig bis hin zur fruchtigen Smoothiebowl, findet sich sowohl für süße als auch saure Frühstücker_Innen etwas auf der Karte. Nebenbei überzeugt das Motto aber auch mit seinem angenehmen Ambiente. Helle Räume, eine wunderschöne Sonnenterrasse und schicke Einrichtung machen Das Motto seit Jahren zu einem meiner liebsten Frühstückslokale. Auch die Preise sind – vor allem wenn man die Lage im ersten Wiener Gemeindebezirk bedenkt – absolut im Rahmen. Gerade am Wochenende solltet ihr unbedingt vorher reservieren, da das Motto am Fluss aufgrund seiner Beliebtheit meist ziemlich voll ist zu den Hauptfrühstückszeiten.

2. Cafe 7stern

Das Cafe7stern ist eigentlich die klassische Antithese zum schicken Motto. Gelegen am lebhaften Siebensternplatz im siebten Wiener Gemeindebezirk, war das Cafe 7stern lange Zeit eher als Kulturtreff für die linke Szene bekannt. Vor allem in den letzten zwei Jahren, hat sich das 7Stern aber zu einem der Frühstückshotspots der Stadt entwickelt. Hauptgrund dafür ist sicherlich das ebenso leckere wie farbenfrohe und dadurch sehr ansehnliche bzw fotogene Frühstück. Wie kaum ein anderes Frühstückslokal in Wien hat das Cafe 7Stern verstanden, gutes Essen mit gutem Foodstyling zu verbinden und dadurch rasch auch bei der sharing-freudigen Generation Instagram und Facebook an Popularität gewonnen. Das Frühstück im Cafe 7Stern ist international und vielseitig. Von Porridge und Granola Bowls über ein köstliches Shakshuka, über Omelettes bis hin zu meinem Favoriten „Einmal Alles Bitte“ hat man hier die Qual der Wahl. Im ebenso gemütlichen wie hippen Ambiente schmeckt alles auch gleich noch einmal besser.

3. Sneak In

Das Sneak In in der Siebensterngasse hat unter meinen Frühstückslokaltipps eine gewisse Ausnahmestellung. Als Concept-Store bietet das Sneak In nämlich sowohl ein gemütliches Café als auch einen Sneakers und Streetwear Store unter einem Dach an, man kann hier Werktags nach dem Frühstück also gleich auch noch ein bisschen shoppen. Das herausragende im Sneak In ist aber sicherlich der mittlerweile wirklich stadtbekannte und ungemein beliebte Sonntagsbrunch. Beim wohl ausgiebigsten und vielseitigsten Brunchbuffet der Stadt bleiben wirklich keine Wünsche offen. Süßspeisen wie Milchreis, Porridge, Kuchen und co, orientalische Salate, Wurst, Käse und Gemüseplatten, ein Fruchtsortiment wie auf einer exotischen Insel und jede Menge cooler Leute. All das und noch vieles mehr bekommt man beim Cozy Mornings Sonntagsbrunch im Sneak In zu einem überaus fairen Preis von unter 20 Euro, wobei auch ein Heißgetränk sowie unterschiedliche Wasserinfusions inkludiert sind. Einziger Haken, ein Brunchbuffet wie dieses spricht sich schnell herum und so kann man im Sneak In nur auf vorheriger Reservierung brunchen gehen. Dabei sollte man idealerweise zumindest eine Woche vorher bereits anfragen. Ansonsten gibts im Sneak In nun auch Samstags ein leckeres á la carte Frühstück.

4. Cafe Telegraph

Das Cafe Telegraph ist der Neuling unter meinen Top Frühstückslokalen in Wien. Das Café Telegraph überzeugt gleich beim ersten Betreten durch die geschmackvolle und moderne Einrichtung. Auf der Frühstückskarte findet man unterschiedlichste Speisen von süß bis sauer, warm bis kalt aus internationaler Küche. Meine persönlichen Highlights sind die Huevos Rancheros, ein pikantes, warmes Frühstück mit Spiegeleiern auf Tomaten & Bohnen Salsa mit Avocado und Frischkäse sowie die fruchtig-frische Acai Bowl. Die Gerichte sind dabei ebenso fürs Auge schön angerichtet und auch vom Preis her sehr akzeptabel. Da das Café Telegraph noch relativ neu ist, bekommt man auch leichter einen Platz als bei den üblichen Verdächtigen im siebten Bezirk. Ich bin jedenfalls begeistert und kann das Frühstück im Café Telegraph wärmstens empfehlen.

5. Figar

Das Figar war eines der Cafés in das ich wirklich regelmäßig und stets gerne Frühstücken ging und befindet sich daher von allen vorgestellten Lokalen bereits am längsten unter meinen Frühstücksempfehlungen. Auch das Figar befindet sich im siebten Bezirk, genauer gesagt in der Kirchengasse. Auf der Frühstückskarte im Figar findet man von den klassischen Wiener Frühstücksspezialitäten über modernere Frühstückstrends wie Avocado Broten, Porridge oder Granola bis hin zu einer Auswahl an Eiergerichten auch eine Menge an Vielfalt. Die nachhaltige Beliebtheit des Figars bei den wiener Frühstückerinnen und Frühstückern erklärt sich dadurch, dass das Lokal qualitativ sehr hochwertiges Essen zu humanen Preisen anbietet und das kulinarische Erlebnis durch ausgesprochen sympathischen Service und ein hippes Ambiente abrundet. Ich fühle mich jedes mal wieder wohl beim Frühstück im Figar.

You may also like

19 comments

Yvi 25. September 2017 at 21:55

WhisperOcity: YVI
Ich würde gerne im Figar frühstücken 🙂

Reply
Tanja 30. September 2017 at 9:29

Café 7Stern 🙂 da war ich noch nicht!

Reply
Andi 25. September 2017 at 23:12

Mr. G wants Figar!

Reply
Magda 25. September 2017 at 23:24

Ich würde gerne im Café 7Stern frühstücken ! mein nick in dieser app allemagdak6 und email adresse allemagdak6[at]gmail.com

Reply
Jo 26. September 2017 at 10:40

Kai —> Figaaar!

Reply
Maggie 26. September 2017 at 11:01

Maggie – Figar! 🙂

Reply
lisa 26. September 2017 at 12:25

Ein Frühstück im 7Stern bitte 🙂
Username: Lizz

Reply
Gabriela Reichelt 26. September 2017 at 14:34

GabrielaMaRei 😌 wenn ich im Jänner nach fast 3 Jahren in unser geliebtes Wien zurückziehe, wäre ein Frühstück im Figar ein ganz besonders schöner Start 😋

Reply
lea 26. September 2017 at 15:15

Figaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaar <3 <3

Reply
dkvíenna 26. September 2017 at 16:23

Figar please 😀

Reply
Felicitas Lukas 26. September 2017 at 23:41

FELICITAS.LUKAS
Figar

Reply
Franzi 27. September 2017 at 23:21

Ahhh was für ein toller Beitrag und was für ein cooles Gewinnspiel! 🙂
Mein whisperocity Username ist „aranzisf“. Da ich schon so oft im Figar im 5. und im 7. frühstücken war, würde ich echt gern man das 7Stern ausprobieren! 🙂

Reply
Gina Sundara 28. September 2017 at 23:48

Hallo Manuel, ich freue mich, dass endlich ein Beitrag zum Thema Frühstück/Brunchen in Wien online gegangen ist. Ich liebe es besonders gerne im 7. Gemeindebezirk frühstücken zu gehen. Hat einen besonderen flair;)
Username: GINA.SUNDARA | Cafe 7stern
LG Gina

Reply
Tina 29. September 2017 at 17:23

Ich liiiiiiiebe das Figar. Als absoluter Wien-Frühstücksjunkie muss ich bei deinem Gewinnspiel mitmachen 🙂 wuhuuu!

LG
Tina

Reply
Anna 30. September 2017 at 9:44

Username: A.Stahli & wünschen würd ich mir das Frühstück im 7Stern, das ist echt ein Traum! 🙂

Reply
DVani 30. September 2017 at 11:43

Dillevanille – Figar bitte 🙂

Reply
Magda 30. September 2017 at 20:57

username: holzermagdalena
ich würd gern ins 7stern gehn 😍😍

Reply
David 30. September 2017 at 21:15

Whisperocity-Account: david.hahn254
ich würde gerne mit meiner Freundin im Café 7stern frühstücken ☺️

Reply
Klugsi 30. September 2017 at 22:10

klugsi_1991 -> Café 7stern

Reply

Leave a Comment