Wintercocktailrezept für Genießer: Hot Toki

21. Dezember 2020

WERBUNG | Bezahlte Kooperation mit Beam Suntory Austria
Getränk nicht für Kinder & Jugendliche unter 18 Jahren geeignet!
Nur zum verantwortungsvollen und maßvollen Genuss gedacht – DRINK RESPONSIBLY!

Die Kalte Jahreszeit lädt dazu ein, es sich zuhause mit einem leckeren Wintercocktail gemütlich zu machen. Wer dabei nicht immer zu den gewöhnlichen Winterklassikern Punsch & Glühwein greifen möchte, dem bietet der Wintertrend Hot Cocktails eine angenehme Abwechslung. Während sich die meist eiskalt servierten Cocktail-Pendants im Sommer großer Beliebtheit erfreuen,  sind Hot Cocktails für viele noch Neuland. Zeit dem ganzen eine Chance zu geben!

Hot Cocktail Tipp für den Winter: Hot Toki

Dieser japanisch inspirierte Drink ist eine hervorragende Alternative zum heimischen Punsch und jedenfalls einen Versuch wert. Die Basisspirituose für den Drink ist dabei der sich immer größerer Beliebtheit erfreuende Toki Whisky aus Japan. Der Toki (übersetzt “Zeit”)  Whisky ist ein sehr harmonischer und leichter Blend aus dem Hause Suntory und steht für die neue Art des japanischen Genusses. Er vereint fruchtige Düfte, Getreide und Vanille mit einer fruchtig-nussigen honigweichen Süße und spannenden Zitrusnoten. Damit eignet er sich auch ganz besonders gut für einen winterlich-wohligen Hot Cocktail wie den Hot Toki.

Der Hot Toki ist quasi die japanische Alternative zu unserem Punsch und – nicht nur weil er sehr leicht für jedermann zuhause zuzubereiten ist – unbedingt einen Versuch wert! Ideal zum Aufwärmen und Genießen mit Freunden bietet die Rezeptur des Hot Toki eine spannende Kombination aus japanischer Exotik und bekannten winterlich-weihnachtlichen Gewürznoten.

In 5 Schritten zum perfekten Hot Toki Wintercocktail

  1. 60ml Suntory Toki Whisky in ein Tumbler Glas geben
  2. Einen Spritzer Honig hinzufügen
  3. Glas mit 150ml heißem Wasser auffüllen
  4. Einen Barlöffel Gewürznelken hinzufügen
  5. Mit Zeste einer Biozitrone garnieren

Weiter unten, habe ich euch die einzelnen Schritte zum Nachmachen noch einmal fotografisch abgebildet. Viel Spaß beim Mixen und Genießen. Und nicht vergessen, verantwortungsvoller Genuss steht immer an oberster Stelle!

Last-Minute-Geschenktipp: Den Toki Whisky gibt es übrigens nun erstmals auch als Geschenk-Edition mit hochwertiger Zugabe zu verschenken. Sie bietet neben einer Flasche des Blends ein Premium-Highball-Glas und drei Highball-Rezepte, welche ein fester Bestandteil der japanischen Trinkkultur sind.

You may also like

Leave a Comment